Sie sind hier:
//XC zum Training & paar Kilometer mehr

Gemeinsames Training und ein Ausflug ins XC

 Nach dem Rothaus Bike Giro im Hochschwarzwald legten die EBE-Racing Mitglieder erst einmal ein paar ruhige Tage ein. Ab Donnerstag nahm das Training wieder mit kürzen Intervallen Fahrt auf. Freitags noch einmal Erholung und am Samstag stiegen die meisten Fahrer wieder richtig in die Vorbereitung ein.

Die einen nutzten dies zu einem Ausflug nach Finale Ligurien, die anderen trafen sich am Sonntag bei der Rad Touristikfahrt in Magstadt um die 160km Strecke mit dem Rennrad zu bewältigen. Elisabeth tourte mit ihren Kids im Anhänger durch die Schwäbische Region und stoppte an diversen Kinder-attraktionen. Sabrina und Martin machten einen Ausflug zum Kurztriathlon ins Allgäu.

Für das Wochenende waren keine Rennen geplant, obwohl es den einen oder anderen schon juckte. Sebastian erinnerte sich an eine Veranstaltung in seiner Heimatregion, das Cross Country Rennen des VIACTIV MTB Rhein-Main Cup in Wiesbaden-Auringen. Nach 2stündiger Anreise mit dem Rad stellte er sich um 14:30 Uhr an die Startlinie. Angesetzt war das Rennen über 8 Runden für 60 Minuten. Die Strecke war einfach und sehr flach, nur mit kleinen Anstiegen und ein paar engen Kurven. Daher war das Rennen auch sehr schnell. Doch Storchi zog nach einem schnellen Start dann gleichmäßig seine Runden und konnte das Rennen auf Platz 6 der 22 Starter beenden. Er freute sich über die Abwechslung im Training. Auch gefiel ihm, dass ein Großteil der eingenommenen Startgelder für einen guten Zweck gespendet werden.
Und die Kids freuten sich nach ihren Rennen in der Nachwuchsserie VIACTIV MTB Rhein-Main-Cup über spannende Zweikämpfe in der Elite Klasse und feuerten die Fahrer kräftig an.