Sie sind hier:
//Marathon Wochenende mit Sommertemperaturen

Die Schwäbische Saison ist in Münsingen angelaufen

Für einige Fahrer aus dem EBE-Racing Team stand der erste Marathon in der Saison 2018 statt. Jonas Ruf, Alexander Göhring, Anja Merten und Ralf Wagner machten sich am Sonntagmorgen auf den Weg nach Münsingen auf die Schwäbische Alb.

Bei absolut genialem Wetter standen 40km mit 900hm auf dem Streckenplan.Wie jedes Jahr, hieß es ab dem Startschuss eigentlich nur Vollgas. Ab dem 2ten kleineren Berg bildeten sich kleine Gruppen und Jonas fand eine homogene Gruppe um sich herum. Diese Gruppe blieb die ersten 30km gut zusammen. Auf den letzten 10km wurde das Tempo verschärft und die Gruppe zerfiel. Auf den letzten Ebenen kämpfe Jonas sich mit aller Kraft in das Ziel und erreichte mit einer persönlichen Bestzeit in Münsingen von 1h32 den 80. Platz in der Gesamtwertung (AK29) im ersten Rennen 2018. Es hat ihm und den anderen Fahrern sehr viel Spaß gemacht, gemeinsam freuen sie sich schon auf die kommenden Rennen der Saison!

Alexander hatte leider Pech und konnte nach 6km durch einen Kettendefekt nur noch vom Streckenrand aus zuschauen.

Storchi, Claudia und Julian starteten beim Frühjahresklassiker Kellerwald Bike Marathon in Gilserberg bei bestem Wetter und Wärme, wie schon lange nicht mehr. Dies lockte auch ein ordentliches Startfeld an die Linie.
Storchi startete um 9 Uhr auf die 86 Km Distanz, Claudia und Julian eine Stunde später auf die 46 Km mit 1000 hm. Mit einigen neuen Trails wurde auch für mehr Spaß gesorgt. Seit einer Woche ist Julian im Besitz einer Stages-Watt-Kurbel und teste diese gleich unter Wettkampfbedingungen. Dadurch fuhr er ein super gleichmäßiges Rennen und erreichte das Ziel auf dem 14. Platz in der Eliteklasse in einer Zeit von 2.06:44,2.
Claudia und Storchi erreichten das Ziel in ihren Altersklassen jeweils als Fünfte und Neunter. Bei Storchi lässt die Form noch auf sich warten, aber auch kein Wunder wenn man beruflich sehr gefordert ist.

Nächste Woche geht es zum Marathon in den Schönbuch und zum Cross Country nach Heubach. Manche zieht es bis nach Italien zum Bike Festival Riva del Garda.