Sie sind hier:
//Erster Sieg in 2019- Deutsche Meisterschaft

Zum dritten Mal Deutsche Meisterin in Cyclo Cross

Die Reise durch halb Deutschland war es wert.
Die Deutschen Meisterschaften im Cyclo-Cross wurden am Rande von Berlin in Kleinmachnow ausgetragen. Somit packte Elisabeth Brandau ihre Bikes, die mit neuen Vorbauten von Tune bestückt wurden und machte sich auf den Weg.

Da Elisabeth bisher noch nie in Kleinmachnow startete, konnte sie die laut Hören/Sagen tolle Strecke kaum erwarten. Am Freitagmorgen ging die Titelverteidigerin erstmal die Strecke zu Fuß ab. Mit dabei waren ihre zwei Söhne und ihr Mann. Um 14:00 Uhr konnte Elisabeth ihre Vittoria Reifen dann auf dem Kurs testen. Es war ein abwechslungsreicher Kurs, der um einen Sandberg gebaut wurde. Durch den Regen der letzten Tage wurde der Boden aber dann doch ziemlich fest und die Strecke sehr schnell. Das machte sie noch anspruchsvoller. Einige Wurzeln ragten durch den sandigen Waldboden und auf der Wiese wurde es mit jeder Runde rutschiger. Nach einer guten Vorbelastung fand die Radon Fahrerin Gefallen an dem Kurs und hoffte nur noch auf einen guten Start am Samstag.

Ihr Rennen war das Hauptrennen am Samstag. Das Elite Damen Rennen startete um 15:00 Uhr. Somit wurde es ein langer und nervöser Renntag. Diesen verbrachte sie noch mit einer Runde um Kleinmachnow auf dem Rad und schaute sich die Strecke während den anderen Rennen noch mal live an.

Als der Startschuss pünktlich für 32 weitere Starterinnen fiel, blieb ihr nicht viel Zeit bis zur ersten Kurve. Sie schaffte es als erstes ins Gelände, sprang die Hürden und setzte sich mit Lisa Heckmann sogleich ab. Diese versuchte ihr noch mal kurzzeitig den Weg abzuscheiden. Doch so leicht gab Elisabeth nicht auf und überholte kurz darauf Lisa wieder. Bis Ende der ersten Runde baute die EBE-Racing Fahrerin den Vorsprung aus. Ihr blieben noch 5 zusätzliche Runden, in denen sie sich konzentrierte um den Titel mit nach Hause zunehmen. Sie schaffte es mit fast 1 Minute Vorsprung bis ins Ziel und freute sich über den ersten Titel in 2019!

 

Schönaich 12.01.2019