Sie sind hier:
//Erster Cyclo Cross Sieg 2018/2019

Internationales Cyclocross in der Schweiz

Elisabeth Brandau packte nun schon recht schnell ihre Cyclo-Cross Bikes aus und fühlte sich sofort wohl.
So entschloss sich die amtierende Deutsche Meisterin zum EKZ Süpercross nach Baden in die Schweiz zu fahren! Das war das erste Cross Rennen der EKZ Tour von 5 weiteren Rennen.
Elisabeth Brandau startete Mittags um 14:00 Uhr mit 36 anderen Frauen kurz nach dem Kinderrennen.
Elisabeth sortierte sich unter den ersten 5-6 Fahrerinnen ein und verlor somit den Anschluss an die Tschechische Meisterin. Doch Elisabeth kennt ihre Stärken und lies nicht locker. An dem längeren Anstieg konnte sie zu Pavla aufschließen und ließ nichts mehr anbrennen. Sie attackierte sofort und riss ein Loch. Pavala kam zwar in den kurvigeren Passagen nochmals an Elisabeth ran, aber Elisabeth kämpfte weiter. Innerhalb den letzten 4 von 6 Runden baute Sie den Vorsprung auf 35sec aus und gewann somit ihr erstes EKZ Cross Rennen.

Auch die Marathon Fahrer waren unterwegs. Jonas Ruf stand bei allerbestem Bikewetter an der Illmensee Bike Challenge am Start. Dreimal musste Jonas mit anderen 100tern Startern eine Runde mit 15km und 300hm abfahren.
Um 13 Uhr erfolgte der Start! Mit viel Motivation fuhr er den ersten Anstieg in der Führungsgruppe hoch. Auf der Ebene musste er etwas einbüßen und die Spitzengruppe ziehen lassen! Aber kurz drauf kamen 2 weitere Fahrer von hinten mit denen es dann sehr gut passte und so absolvierten sie zu dritt die Distanz und harmonierten sehr gut, was dann auch ihm richtig Spaß machte!
Nach 1h44 stand dann ein 33.Platz Ak24 zu Buche, womit Jonas insgesamt zufrieden war, da er seine Wattleistung steigern konnte.