Sie sind hier:
//Erfolg in Thüringen

Sieg für Sebastian und letztes XCO-Rennen für Elisabeth

 Beim bewegungsWELTEN Marathon in Arnstadt konnten Sebastian Geimecke und Claudia das MTB Fahren mit einem Besuch in ihrer Heimat verbinden. Die Anreise erfolgte bereits am Freitag, somit konnten beide den Samstag zur Erholung und Vorbelastung nutzen.
Am Sonntagmorgen konnte er mit dem Auto noch dem Regen entfliehen, aber am Start holte der Regen das gesamte Fahrerfeld für die ersten 12km in der Startloop wieder ein. Pünktlich zum Auftakt der nun folgenden 3 großen Runden kam die Sonne raus und der Reifen Metzcal von Vittoria auf den Tune Laufrädern konnte jetzt so richtig auf der Strecke greifen. Nach der ersten schnellen Runde mit 21km und 1800hm, wurde in der zweiten Runde ein bisschen durchgeatmet bevor es dann in der dritten noch mal richtig anstrengend wurde als es um den Sieg ging. Mit einem 2. Gesamtrang hinter Peter Herrmann vom Team Vaude Centurion und dem 1. seiner AK war Storchi sichtlich zufrieden und genoss die Zielverpflegung mit landestypischem Fleischbraten, Rotkraut und Thüringer Klöße.

Für Elisabeth Brandau ging ihre kurze MTB Saison in Freudenstadt beim Bundesliga-finale zu Ende. Auf einem neu gestaltenden Kurs, der jederzeit für Jeden zu befahren ist fand zum Abschluss die Internationale MTB Bundesliga statt. Samstagsabends zeigten Denis und Michael vom Team ihr noch die Strecke und am Sonntagmittag stand Elisabeth mit anderen 33 Frauen an der Startlinie. 6 Runden a 4,4km mit jeweils 200hm waren zu befahren und die Tagesform passte. Sie fand sich nach dem ersten Anstieg auf dem 5. Rang wieder. Doch nach einigen Metern im Gegenanstieg musste sie aufgrund schaltungstechnischen Problemen vom Rad und das leider nicht nur einmal. Mehrere Stopps auf dem Kurs und ein weiterer am technischen Betreuerpunkt führte zu einem großen Zeitverlust. So fuhr sie einfach nur noch zu Ende, da die Schaltung nicht mehr wirklich abgestimmt werden konnte.

 

Das EBE-Racing Team möchte sich nochmals herzlich bei allen Partnern, Sponsoren und Fahrern bedanken und auf das Abschlusstreffen am 07.10. in Schönaich hinweisen! Wirklich Jeder ist herzlich willkommen!